Für Ihre Gesundheit:
Infektions-Schutz

FFP2 Masken (zertifiziert)

1 Stück 4.95€

OP-Mundschutz

1 Stück 1.50 €
10 Stück 8.45 €
50 Stück 24.95 €

Masken-Set (2 FFP2 & 10 OP-Mundschutz)

1 Set 17,40 €

Handdesinfektion

100ml 5.40 € 
500ml  11.90 €

Reise-Set (2 FFP2 & 10 OP-Mundschutz& 100ml Desinfektion)

1 Set 22.45 €

Vinylhandschuhe (Gr. M/L, ungepudert)

100 Stück 4,90 €

Tipp des Monats

– November:

Denn jeder Wimpernschlag zählt!

Brennende, juckenden Augen, ein Gefühl wie Sandpapier beim Blinzeln oder ständiges Tränen aus den Augenwinkeln. Der Verzicht auf Kontaktlinsen oder auf das Augen-Make-up, weil eine Unverträglichkeit als Auslöser der trockenen Augen vermutet wird.

Hätten Sie es gewusst? Trockene Augen sind weit verbreitet, etwa ein Fünftel aller Deutschen leidet darunter. Damit gehören trockene Augen zu den am meisten verbreiteten Gesundheitsproblemen.

Ein weiteres Symptom des trockenen Auges ist überraschenderweise das tränende Auge, ein Phänomen, das als „paradoxes Tränenträufeln“ bezeichnet wird. In diesem Fall liegt eine Benetzungsstörung des Auges vor. Dies bedeutet, dass die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit von der Norm abweicht und bestimmte Inhaltsstoffe – meistens Fette – in einer falschen Konzentration vorliegen. Es kommt zu einer Instabilität des Tränenfilms, dieser reißt schneller ein und es entstehen unbenetzte Stellen auf der Augenoberfläche. Dadurch kommt es zwar zu einem Tränen der Augen, nicht aber zu einer ausreichenden Benetzung durch den Tränenfilm. Wer unter Lichtempfindlichkeit, Bindehautrötung, Druckgefühl oder sogar schmerzenden Augen leidet, sollte sich von einem Augenarzt auf das Sicca-Syndrom untersuchen lassen. Verantwortlich dafür ist eine zu geringe Produktion an Tränenflüssigkeit oder deren veränderte Zusammensetzung.

Die Ursachen dafür sind vielfältig.  Ältere Menschen, Frauen, Kontaktlinsenträger und Raucher sind besonders häufig betroffen. Aber auch Faktoren, wie trockene Heizungsluft, Wind und Zugluft können Symptome wie brennende und juckende Augen verursachen. Wer lange vor dem Computer, Tablet oder Smartphone sitzt, hat ebenfalls oft mit trockenen Augen zu kämpfen. Denn während der Bildschirmarbeit wird der Lidschlag verringert, die Befeuchtung der Augen nimmt ab.

Augentropfen die Benetzungsstörung an der Augenoberfläche lindern sind die Lösung. Patienten, die nur gelegentlich oder unter bestimmten Umständen an trockenen Augen leiden, sind meist mit niedriger viskosen Tropfen gut beraten, während man in schwereren Formen besser zu dickflüssigen Tränenersatzmitteln greift.

Umfassende Beratung zu Medikamenten, die Sie zur Behandlung und Linderung der trockenen Augen einsetzen können, finden Sie in den Apotheken vor Ort.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, einen zauberhaften Augenaufschlag und bleiben Sie gesund und entspannt

Ihr Christof Mühlschlegel mit Team. 

Wir bringen Ihnen Ihre Medikamente!

  • Anruf genügt: Bring- und Holservice.
    Kostenfreie Nummer: 0800 76 73 62 8
  • Einfach und schnell: Vorbestellung mit der App „callmyApo„.
    Im Appstore   Bei Google Play
  • Flexibel schnell rund um die Uhr:
    Sichere Abholfächer